STEP-Infoabend "Erziehung macht Spaß?!"

Donnerstag 14.09.17 19:30 Uhr
Kostenfreier Infoabend für Eltern und Interessierte

„Nein, ich will das nicht!“ oder „Ihr seid blöd!“ sind Äußerungen, die allen Eltern von Klein- und Schulkindern irgendwann mal entgegengebracht werden. Die Eltern stehen täglich vor vielen Herausforderungen: man möchte dem Kind Grenzen setzen, ohne es zu sehr einzuengen; man möchte, dass das Kind kooperiert ohne dass man es ständig ermahnen muss; man möchte die Kinder zur Eigenständigkeit erziehen, ohne zu überfordern. Nicht selten führen diese Herausforderungen zu emotionsgeladenen Spannungen und Konflikten in der Familie.

 

Viele Eltern empfinden Erziehung daher als harte Arbeit. Dass Erziehung aber auch Spaß machen kann und soll, veranschaulicht der kostenfreie Themenabend, den das Familienforum im April für Eltern und Interessierte anbietet. Die ausgebildete STEP-Trainerin (engl. Systematic training for effective parenting) Elke Erfmann-Heinrich zeigt am Beispiel alltäglicher Spannungsfelder, wie man durch Änderung des Blickwinkels, zu kreativen Lösungsansätze und Herangehensweisen gelangen kann, um das Miteinander in der Familie entspannter und freundlicher zu gestalten. Zudem gibt Frau Erfmann-Heinrich einen Ausblick auf die STEP-Seminare, welche im Anschluss beginnen.

 

.

Referentin
  

Elke Erfmann-Heinrich
Krankenschwester und ausgebildete STEP-Trainerin

Termine 2017

jeweils Donnerstag, 19.30 – 21.30 h
171-F320   02.02.2017
174-F320   14.09.2017

Kosten

keine

Anmeldung

erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt)