STEP – Systematisches Training für Eltern

Donnerstag 28.09.17 19:30 Uhr

Elternsein ist eine der schönsten Aufgaben in unserem Leben. Es gibt aber auch Momente oder Tage, an denen sich Eltern überfordert oder unsicher fühlen, wenn z.B.
- der 2-jährige Max morgens einen Wutanfall bekommt, weil er sich nicht anziehen möchte
- die 7- und 9-jährigen Geschwister ständig streiten
- die 13-jährige Lisa „keinen Bock hat“ zu  Hause mitzuhelfen.

Ein einfacher und wirksamer Weg, das Familienleben zu entspannen und glücklicher zu gestalten, heißt STEP (engl. systematic training for effective parenting). Dieses Systematische Elterntraining richtet sich an Eltern von Kindern aller Altersklassen.
Am Beispiel von alltäglichen Erziehungsproblemen macht das STEP-Training in
Kleingruppen Eltern Mut zur Erziehung. In Gesprächen und Rollenspielen lernen Mütter und Väter am Beispiel alltäglicher Spannungsfelder, ihre Kinder zu selbstbewussten, verantwortungsvollen und demokratischen Menschen zu erziehen. STEP gibt Eltern einen „roten Faden“ an die Hand, um im Alltag individuelle Lösungen – passend für die jeweilige Familie, das jeweilige
Kind und die jeweilige Situation – zu finden.

Referentin
     

Elke Erfmann-Heinrich
Krankenschwester und ausgebildete STEP-Trainerin




Termine

2017






Jeweils Donnerstag, 19.30 – 21.30 h

(10 Einheiten à 120 Minuten)

171-F321   wöchentlich ab dem 16.02.2017 (ausgebucht)
174-F321   wöchentlich ab dem 28.09.2017

Kursdauer 

10 Einheiten à 120 Minuten+ kostenfreier Infoabend

Kosten


190,– € pro Person,
300,– € pro Elternpaar,
inkl. Schulungsmaterial und Basisliteratur