Gesunde Mediennutzung in der Familie


Für Eltern von Kindern im Alter von 0 - 10 Jahren

Do. 12.09.2019 , 19:30 - 21:00 Uhr

Die Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung stehen außer Frage. Kritisch wird es jedoch dann, wenn der Medienkonsum außer Kontrolle gerät.
Die BLIKK-Medienstudie (2017) berichtet bspw. über Fütter- und Einschlafstörungen bei Babys, über Sprachentwicklungsstörungen bei Kleinkindern und Konzentrationsstörungen im Grundschulalter. Einen angemessenen Umgang mit den (digitalen) Medien - die durchaus einen hohen Stellenwert in Beruf und Gesellschaft eingenommen haben - gilt es frühzeitig zu üben und auch zu kontrollieren. Eltern sollten ihre
Kinder dabei begleiten, die Vorteile einer inzwischen globalen digitalen Welt zu nutzen, ohne dabei auf die Erlebnisse mit Freunden im analogen Alltag und eine gesunde Entwicklung zu verzichten.
Dieser Elternabend gibt Anregungen, wie Familien im Alltag den Umgang mit den Medien regeln und intelligent nutzen können und bietet ebenfalls Möglichkeit zum Austausch.

Zur Anmeldung geht es hier.

 

 


Zurück