202-F283 Volljährigkeit bei Kindern mit Behinderung

Beginn Di. 28.04.2020 , 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung RA Martina Steinke

Der Tag der Volljährigkeit der Tochter, des Sohnes mit Handicap rückt näher und viele Eltern fragen sich, welche rechtlichen Veränderungen damit für sie und ihr Kind verbunden sind.

Dürfen sie ihren Sohn, ihre Tochter weiterhin beim Abschluss von Rechtsgeschäften rechtlich vertreten? Welche Voraussetzungen sind dafür ggf. zu schaffen?
Willigt ihre Tochter nun selbst in Operationen und ärztliche Eingriffe ein?
Hat ihr Sohn mit Eintritt der Volljährigkeit weitere Ansprüche auf öffentliche Leistungen, wie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder bestimmte Leistungen der Eingliederungshilfe?
Inwieweit sind sie als Eltern weiterhin unterhaltspflichtig und werden zu den Kosten herangezogen?

Neben dem Betreuungsrecht und der Grundsicherung werden Leistungen der Eingliederungshilfe und unterhaltsrechtliche Aspekte im Vordergrund stehen.

Die Gebühr in Höhe von 6,00€ wird an der Abendkasse bezahlt.

*Eventuell muss dieser Termin verschoben werden. Um alle Interessenten informieren zu können, bitten wir Sie, sich anzumelden. Vielen Dank!




Kursort

Seminarraum

Alexandrinenstr. 5
44791 Bochum

Termine

Datum
28.04.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Alexandrinenstr. 5, Seminarraum KAZ