/ Kursdetails

204-F4201 Allergischer Schock/Anaphylaxie - Interessentenliste

Beginn Die Kurse finden ganzjährig (außer in den Ferien) statt. Eine Vormerkung auf der Interessentenliste kann jederzeit erfolgen.
Kursgebühr Die Vormerkung auf der Interessentenliste ist kostenfrei.
Dauer I.d.R. 8 Termine pro Kurs (ggf. abweichend aufgrund von Feiertagen oder Ferien)
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Allergischer Schock bei Kindern erkennen und richtig handeln

Nüsse gehören zu den häufigsten Auslösern schwerer allergischer Reaktionen. Schon ein Bissen Nusskuchen kann bei einem auf Nüsse allergischen Kind zum anaphylaktischen Schock führen.

Kommt es bei einem Kind zu einer anaphylaktischen Reaktion, ist schnelles Handeln lebensrettend. Im Kindesalter sind am häufigsten Nahrungsmittel und Insektenstiche für schwere, allergische Reaktionen mit Atemnot und Blutdruckabfall verantwortlich. Durch Notfallpläne und Schulung kann betroffenen Patienten und deren Familien geholfen werden.

In diesem Schulungsangebot werden den Eltern von betroffenen Kindern konkrete Strategien für das Verhalten im Notfall vermittelt, aber auch Hilfestellungen für den Umgang mit der Erkrankung im Alltag gegeben. Folgende Fragen werden im Laufe des Schulungskurses beantwortet:

- Was ist Anaphylaxie?
- Wie erkenne ich den Beginn einer derartigen allergischen Reaktion?
- Wie verhalte ich mich bei einer anaphylaktischen Reaktion?
- Wie vermeide ich mögliche Auslöser?
- Was mache ich mit meinem Kind im Kindergarten/ in der Schule, etc.?

Die fundierte Information der Betroffenen ist ein wesentlicher Baustein in der Prävention und Therapie allergischer Erkrankungen.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.